Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript umd eine korrekte Darstellung Funktionsweise von eSphere zu gewährleisten. Warnung Icon
Den Vorsprung halten –
und nutzen!
Unsere Seminarempfehlungen
Weiterbildung im eMarketing –
einfach ein Muss!
Unsere Seminarempfehlungen
Es kommt auf die Details an –
vor allem im Design!
Unsere Seminarempfehlungen
 
 
 

CMS Systeme Schulungen & Inhouse Seminare

Content Management Systeme sind eine Software, die Teams ermöglicht, gemeinsam Inhalte zu erstellen und zu pflegen. In der Regel kommen Sie bei der Administration von Websites zum Einsatz. Das Ausgabeformat von Content Management Systemen ist meist HTML, dynamische Systeme basieren dabei auf der Trennung von Layout und in einer Datenbank gespeichertem Inhalt. Nutzer mit administrativen Rechten können ohne tiefer gehende Programmier- und HTML-Kenntnisse eigene Websites erstellen und pflegen. Neben den Grundlagen vermitteln unsere CMS-Schulungen aber auch Kenntnisse für die professionelle Erstellung von Websites. Viele bekannte Content Management Systeme sind als offener Quellcode zugänglich (Open Source), darunter Typo3, Drupal, Wordpress und Joomla.

Unsere Seminare zu CMS Systeme:

Häufig eingesetzte CMS-Systeme

 

Weitere bekannte CMS Systeme

 
 

Über Contao

Contao (ehemals Typolight) ist ein Ópen-Source CMS-System, passend für mittlere - große Webseiten. Contao ist sehr suchmaschinenfreundlich und verfügt über mehrere hundert Extensions, die integriert werden können. Das CMS existiert bereits seit 2004.

 

Über Reddot

Das RedDot Content Management Server bietet (wie andere CMS auch) die Möglichkeit Inhalte zu erstellen, ohne dass ein besonderes Vorwissen in html vorhanden sein muss.

 

Über Oxid

Oxid eShop ist ein Shopsystem(basierend auf PHP) der Oxid E-Sales AG mit Sitz in Freiburg - das System ist auch in einer Open-Source Edition erhältlich.

 

Über Plone

Plone ist ein auf Python basierendes CMS-System, das seit 2002 erhätlich ist. Nach eigenen Angaben gibt es weltweit ca. 420 Kernentwickler, welche die Software immer weiter verbessern.

 

Über Mambo

Mambo(ehemals Mambo Open Source) ist ein auf PHP basierendes CMS-System. Durch die Beliebtheit enstand eine Community, die selbst Mambo Anwendungen und Module entwickelt und diese kostenfrei zur Verfügung stellt.

 

Über Gambio

Das Gambio Shopsystem entsprang der Xt-Commerce-Software und wurde ständig weiterentwickelt. Vor allem die Möglichkeiten, die Einstellungen seines Shopsystems selbst ohne Programmierkenntnissen ändern zu können macht es bei Shopinhabern so beliebt.

 

Über Joomla

Das auf PHP basierte CMS Joomla ist eines der meist verwendeten CMS im deutsch- und englischsprachigen Raum. Mittlerweile findet sich in vielen größeren Städten eigenen Joomla User Groups. Hervorgegangen ist Joomla aus Mambo.

 

Über Magento

Magento ist ein Open-Source-Shopsystem, basierent auf PHP. Herausgeber der Software ist die Magento Inc. mit 180 Mitarbeitern. Ein besonderer Vorteil von Magento ist die sog. Mandantenfähigkeit; Als Shopbetreiber ist man in der Lage verschiedene Shops für verschiedene Kundengruppen anzulegen, z.b. für B2C und B2B.

 

Über Xt:Commerce

Mit über 100.000 Installationen gehören die Xt:Commerce Versionen zu den meistverwendeten Shopsystemen überhaupt. In der aktuellen Version 4 hat jeder Shopbetreiber die Möglichkeit seinen Shop mittels Module selbst so anzupassen wie er ihn gerne hätte.

 

Über Typo3

Typo3 ist wohl das umfangreichste CMS, das es derzeit als freie Software gibt. Mehrere hundert Tausend Webseiten wurden bereits mit Typo3 umgesetzt. Durch seinen Umfang und seine Funktionalität eignet sich es bestens für große Internetauftritte. Die Schattenseite ist aber, dass man als Anfänger kaum in der Lage ist dieses große CMS auf Anhieb zu meistern.

 

Über Wordpress

Anfangs war Wordpress nur eine Weblog-Software, mittlerweile wird es aber auch häufig als kleines CMS eingesetzt. Die Hauptvorteil liegen hierbei im sehr benutzerfreundlichen Backendoberfläche, der einfachen Installation, sowie in der hohen Anzahl der Module und Themes

 

Über Drupal

Drupal wurde von Dries Buytaert entwickelt und ist seit 2001 als Open-Source-Software verfügbar. Über die Jahre hat sich eine sehr große Community gebildet, die Module entwickelt und zur Verfügung stellt. Nahezu einzigartig für ein CMS ist, dass es keine strikt getrennten Bereiche für Front- und Backend gibt; Artikel z.b. werden direkt im Frontend geändert und angepasst. Die Zahl der vielen Module stattet jede Drupal-Seite mit den wichtigsten Funktionen aus. Seit wenigen Jahren gibt es im deutschsprachigen Raum auch die ersten Drupal User Groups.

Garantietermine aus der Kategorie CMS Systeme

TerminSeminarStandort
21.08. - 23.08.2017 TYPO3 für Webentwickler und -designer Nürnberg


 

Usability Engineer an der Technischen Hochschule Deggendorf - hier bei eSphere buchen.

Usability Engineer Schulung

„Der Workshop Digital Marketing Factory ist ein hochkarätiges Praxistraining mit Umsetzungsgarantie! Alle Module werden sorgfältig erklärt und sofort am Beispiel, life in die Praxis umgesetzt.

Man sieht sofort Ergebnisse. Ich kann diesen Workshop jedem empfehlen für den Kundengewinnung im Netz relevant ist.“  Andreas Dolle, Geschäftsführer, ADM Institut

Das Seminar “Online Marketing“ bei Herrn Dr. Theobald hat meine Erwartungen übertroffen. Gelungene Verbindung von Informationsarchitektur, kreativem Content-Marketing und profunder Webanalyse. „HTML, SEO, Usability & Social-Media-Storytelling  – Onlinemarketing auf den Punkt gebracht!“  Björn Hacker, Marketing Bildungszentren, Handwerkskammer für Mittelfranken

 

Diese Seite weiterempfehlen:

Merkzettel Icon
0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
eSphere Control Panel